Gymnasien in der Steiermark

Auf dieser Website finden Sie wichtige Informationen über die steirischen Gymnasien.

Neben dem Leitbild der steirischen Gymnasien und dem Wert von Allgemeinbildung stellen wir Ihnen in einer Übersicht alle steirischen Gymnasien vor.

Wir laden Sie ein, Berichte zum Tag des Gymnasiums aus dem aktuellen Schuljahr und aus den den letzten Jahren zu lesen. Ziel dieses jährlichen Aktionstages ist es, den Wert der Allgemeinbildung für die Gesellschaft bewusst zu machen.

Zusätzlich finden Sie auch eine Übersicht über die Tage der offenen Tür an steirischen Gymnasien, wichtige Links und Informationen über die Schulanmeldung am Gymnasium.

Stimmen zum Gymnasium

Mag. Dr. Ulrike Pieslinger
Direktorin des BG/BRG Stainach, ORG der Grazer Schulschwestern
"Meine Ausbildung bei den Schulschwestern in Graz-Eggenberg war eine ganzheitliche Ausgangsbasis für meine Studien und mein berufliches Wirken. Ich bin dem Gymnasium heute noch dankbar für die individuelle Förderung meiner sprachlichen und musischen Begabungen."
Mag. Christian Knill
President / Chief Executive Officer, Knill Energy Holding GmbH, Absolvent des BG/BRG Weiz
"Meine 8 Jahre im Gymnasium Weiz waren für mich rückblickend eine unbeschwerte und lehrreiche Zeit, geschmückt mit vielen schönen Erlebnissen. Ich habe dabei gelernt, dann zu lernen, wenn ich es unbedingt brauchte, pünktlich zu sein, andere mit Lateinwissen zu versorgen um dafür in anderen Fächern versorgt zu werden und zu schwindeln ohne erwischt zu werden.
Gut und voll da zu sein, wenn es darauf ankommt, trotz Unmengen an Informationen immer den Überblick zu behalten und immer Ziele zu haben sind Ergebnisse aus dieser Schulzeit.
Kurzum das Gymnasium vermittelt dir ein Allgemeinwissen, macht dich fit für viele Studien oder Beruf und prägt dich für dein Leben!"
Dr. Anton Rosenberger
Öffentlicher Notar
"Das breite Bildungsangebot einer AHS hat mir eine vielseitige und praxisnahe Berufsorientierung vermittelt.
Die Werte traditioneller und klassischer Allgemeinbildung haben mein humanistisches Weltbild geprägt."
LSI Mag. Gerhard Sihorsch
Landesschulinspektor
"Im Gegensatz zu heute, war es in meiner Jugend nicht selbstverständlich, ein Gymnasium besuchen zu können und die Matura zu machen. Das breitgefächerte Bildungsangebot gab mir eine solide Basis für meine Lebensgestaltung. Wissen anstatt Halbwissen, Flexibilität anstatt Beliebigkeit, Mobilität anstatt Ziellosigkeit - das sind Qualitäten, die das Gymnasium damals wie heute den jungen Menschen mitgeben kann."
Lukas Schweighofer
Moderator des ORF Frühstücksfernsehens, BORG Birkfeld
"An meine 4 Jahre am BORG Birkfeld denke ich sehr gerne zurück. Ich war damals in der ersten „Laptop-Klasse“ eines Gymnasiums in ganz Österreich. Der Großteil des Unterrichts erfolgte also am Notebook. Diese intensive Auseinandersetzung mit digitalem Arbeiten hat mir später auf er Universität einen großen Vorsprung verschafft. Auch in meinem Job im ORF merke ich, dass Schnelligkeit im Umgang mit Software und Hardware ein großer Vorteil ist und mir das Arbeiten enorm erleichtert. Was ich noch gelernt habe? Improvisieren! Ein spontanes (weil wieder mal vergessenes) Referat zu halten und zu merken, dass ich frei reden kann, ohne tagelange Vorbereitung. Zusammengefasst war meine Gymnasiums-Zeit genau die richtige Vorbereitung auf mein weiteres Leben und hält mir auch jetzt noch beruflich alle Möglichkeiten offen."